Kongress "mobilität querdenken"
18. Oktober 2018, Poolhouse Nürnberg

08:30 - 09:30  Registrierung und Beginn der Ausstellung


09:30 - 09:45

Mobilität – eine Momentaufnahme

Jennifer Reinz-Zettler
Projektmanagerin Mobilität & Cluster Automotive,
Bayern Innovativ GmbH, Nürnberg

multimodal & urban
Moderation: Jennifer Reinz-Zettler
Projektmanagerin Mobilität, Cluster Automotive,
Bayern Innovativ GmbH, Nürnberg


09:45 - 10:10

Urban Mobility Solutions

NN (Zusage)
Corporate Strategy Audi Urban Solutions,
AUDI AG, Ingolstadt
AUDI Business

10:10 – 10:35

Zukunft des ÖPNV – Schlüsselprojekte der Digitalisierungsstrategie der HOCHBAHN

Natalie Rodriguez Faria
Projektleitung und -koordination HEAT
Stabsbereich Geschäftsfeldentwicklung,
Hamburger Hochbahn AG, Hamburg

10:35 – 11:00

Mobilität neu erfinden! Siegerin des Innovationspreis Mobilitätsgestalterin - Allianz pro Schiene stellt Ihr Projekt vor

Carmen Maria Parrino
Vorsitzende der Geschäftsführung
Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH, Halle (Saale) /
Allianz pro Schiene e.V., Berlin
Gewinnerin des Innovationspreises

11:00 - 11:25

CentAirStation – Future Multi-Modal Transport Hubs in the Inner City

Annika Paul
Head of Operations, Economics and Transportation
Bauhaus Luftfahrt e.V., Taufkirchen

11:25 – 11:50

Copenhagenize the World –
Wie man eine Fahrradkultur in Städten fördert.

Lorenz Siegel
Landschaftsarchitekt / Radplaner
Copenhagenize, Kopenhagen, Dänemark

11:50 – 13:20  Mittagspause und Netzwerken


digital & smart
Moderation: Dr. Mara Cole
Koordinatorin vernetzte Mobilität, Zentrum Digitalisierung. Bayern, München


13:20 – 13:45

Mobility Data Analytics: einfaches Reisen, effizienter Betrieb (AT)

Simone Köhler
Marketing Lead Intermodal Solutions, Mobility Management,
Siemens AG, München

13:45 – 14:10

Smart Mobility Services: The Future of Mobility Through a Human Lens

Dina Vickermann
Industry manager - automotive
Google Germany GmbH, München

14:10 – 14:35

RadAR+ „Reiseassistenzsystem für dynamische Umgebungen auf Basis von Augmented Reality"

Nicole Wagner
Projektleiterin Personenmobilität & Informationslogistik
Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik
Projektzentrum Verkehr, Mobilität und Umwelt, Prien am Chiemsee

14:35 – 15:05  Kaffeepause und Netzwerken


Start-UP Pitch Session
Moderation: Sebastian Engel
Head of Research & Pre-Incubation, Zollhof, Nürnberg


15:05 – 15:30

Start-UP Pitch Session


autonomous & optimized
Moderation: Dr. Andreas Böhm
Leiter Cluster Automotive, Bayern Innovativ GmbH, Nürnberg


15:35 – 16:00

Wie die Automatisierung des Verkehrs die Mobilität beeinflusst

Anika Lobig
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
Institut für Verkehrsforschung, Berlin

16:00 – 16:25

Autonome Transportlogistik

N. N. (angefragt)

16:25 – 16:50

Quantum Computing for Mobility

Dr. Gabriele Compostella
Data Scientist - Volkswagen Data:Lab,
Volkswagen AG, Munich

dynamic & emerging


16:50 – 17:15

Folgt die Digitalisierung dem Menschen oder umgekehrt? - Wie uns der digitale Wandel verändert

Jerrit Siegmund
Digital Strategic Consultant
Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH, Berlin

ab 17:15 Get-together


17:45 – 20:00

Abend-Event:
Positive User Experience und hohe Usability – ja, aber wie?

Die Welt der Mobilität ändert sich

Eines ist klar: Die Welt der Mobilität ändert sich radikal und wird sich weiter verändern, nicht zuletzt durch die Digitalisierung.

Doch wie genau sieht dieser Wandel aus? Sind wir schon mitten drin oder erst ganz am Anfang? Welchen Einfluss hat dieser Wandel auf unsere Gesellschaft und die Erfüllung unserer individuellen Mobilitätsbedürfnisse? Welche Technologien werden nachhaltig erfolgreich sein? Auf welche Geschäftsmodelle kann man in Zukunft bauen? Wie lassen sich die riesigen Innovationspotenziale der Digitalisierung für die Mobilität nutzen? Kann man damit unsere Umwelt, unseren Planeten retten?

Unternehmen, Kommunen, Wissenschaftler, Menschen, die auf diese Fragen eine Antwort haben werden langfristig erfolgreich sein. Dieser Kongress soll Ihnen dabei helfen den Blick zu öffnen und über Branchen und Technolgiegrenzen hinweg QUER zu denken sich zu vernetzen und gemeinsam mit Visionären weiter zu denken. Hier kommen die unterschiedlichsten Player des Mobilitätsökosystems zusammen: Automobilhersteller, Zulieferer, Verkehrsbetriebe, Mobilitätsanbieter, Stadtplaner, Kommunen, …

Auf mobilität querdenken setzen wir gemeinsam Impulse und Denkanstöße zur Gestaltung eines neuen Mobilitäts-Ökosystems.

In diesem Jahr sind wir Teil der NÜRNBERG WEB WEEK (NUEWW).

Die NUEWW ist das digitale Festival für die gesamte Metropolregion Nürnberg. Als offenes Netzwerk der digitalen Community verbindet es Menschen und Organisationen aus Wirtschaft, Technologie, Bildung und Kultur. Dabei finden Veranstaltungen, Konferenzen, Aktionen, Workshops und Treffen rund um die zentralen Themen der Digitalisierung und deren Auswirkung auf unser Leben statt.

Erstmalig während der Nürnberg Web Week findet ein gesonderter Programmtrack zum Thema Mobilität statt. Der NUEWW Mobility- Track bringt vom 15. bis 20. Oktober 2018 Akteur/innen der Mobilitätsbranche zusammen. In verschiedenen Formaten (vom BarCamp bis zum Hackaton) kann man sich mit Fragen zur zukünftigen Mobilität auseinandersetzen.



Anmeldung

Online Shop

Hier können Sie sich direkt für die Veranstaltung über unseren online Shop anmelden

Anmeldung

Sichern Sie sich gleich Ihr Ticket zu attraktiven Konditionen.

Aussteller

Hier finden Sie alle Informationen und Anmeldeunterlagen wenn Sie als Aussteller teilnehmen möchten.






Weitere Informationen zu unserem Kongress "mobilität querdenken" finden Sie auf unserer Homepage

Bayern Innovativ, mobilität querdenken

Ihre Ansprechpartnerin

Jennifer Reinz-Zettler, Bayern Innovativ GmbH

Jennifer Reinz-Zettler
Projektmanagerin Technologie
Automotive | Mobilität
Tel. +49 911-20671-216
Fax +49 911-20671-733
zettler@bayern-innovativ.de


Kontaktformular

Konzeption Bayern Innovativ
Konzeption logo_cluster_automotive
Partner Zentrum Digitalisierung Bayern
Partner Nürnberg Web Week 2018
Partner Zollhof Nürnberg